PATIENT STORY

FlowOx™ Anwendererfahrung


Unter peripheren Durchblutungsstörungen zu leiden ist nie einfach und Sie sind nicht alleine. Viele Menschen kämpfen damit. Wir haben Erfahrungen von FlowOx-Patienten gesammelt, die einen Einblick geben, wie FlowOx™ ihnen in ihrem Heilungsprozess geholfen hat.

ANWENDERERFAHRUNG

Die Stiefel, die Grethes Beine gerettet haben

Die Ärzte wollten Grethe Valskaar Hetlands Bein amputieren. Dann erfuhr sie von den FlowOx-Stiefeln.
Sie sehen fast wie transparente Slalomstiefel aus, oder übergroße Schneeschuhe aus den 1980er Jahren.
Der Stiefel wechselt zwischen Vakuum und nicht-Vakuum ab. Dies verbessert die Blutzirkulation auf Mikroebene im Gewebe des Fußes. Die medizinische Fachwelt beschreibt die Erfindung als vielversprechend und erwartet weitere Erkenntnisse.

Lesen Sie hier Grethes Erfahrungsbericht

ANWENDERERFAHRUNG

Svein Johnsons Geschichte

Svein Johnson ist ein 77-jähriger FlowOx Nutzer. Svein kam mit Otivio in Kontakt, als seine schlechte Durchblutung der Unterschenkel das Risiko einer Amputation mit sich brachte. Er hatte so große Beschwerden, dass er regelmäßig Schmerzmittel brauchte, um in der Nacht schlafen zu können.

Sveins Ziele waren, eine Amputation zu vermeiden, mobil zu sein und seine Lebensqualität so gut wie möglich zu erhalten.

Das FlowOx Gerät ist ein einfach zu bedienendes, patientenfreundliches Medizinprodukt für den häuslichen Gebrauch. Indem er es zweimal täglich eine Stunde lang nutzt, hat Svein nicht nur das Amputationsrisiko verringert, sondern auch seine Abhängigkeit von Medikamenten gegen die Schmerzen reduziert. Mit Hilfe unseres nicht-invasiven Geräts konnte er seine Lebensqualität verbessern.

Hören Sie sich Stine’s und Hans Thomas‘ Anwendererfahrung an

Stines Erfahrung mit FlowOx™

Der erste FlowOx™ Patient Hans Thomas


IN KONTAKT TRETEN

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu FlowOx™ zu erhalten

Scroll to Top